Im heutigen Zeitalter des Internets ist Internet- bzw. Online-Marketing für Dich als Unternehmer, Dienstleister oder auch Networker sehr wichtig. Du benötigst eine aktive business-orientierte Website, die dann auch noch bei Google und Co. im organischen Bereich (linke Seite bei Google) gefunden wird!

Anbei ein paar Tipps, die Dir sehr hohen Traffic und ein gutes Ranking! garantieren! So wirst Du auch bei Google und Co. gefunden und hebst Dich so von Deiner Konkurrenz ab.

  • Bewerbe Deine Website oder Artikel mit einen Blog, z. B. mit WordPress
  • Nutze den Bereich Web 2.0, wie Xing, Twitter, Facebook, YouTube und weitere
  • Binde auf Deine Website ein Video ein. Erstelle ein Image-Video und generiere so eine um 1000% höhere Klickrate
  • Nutze einen professionellen Autoresponder, wie z.B. Goolux24

Warum ist Bloggen so wichtig?
Zur Unternehmenskommunikation mit Kunden, für Pressemeldungen oder auch zur Vorstellung neuer Produkte ist das Bloggen eine sehr wirksame Methode, wichtigen Content zu schaffen und mit Deinen Kunden zu kommunizieren. Für Google und Co. ist das sehr wichtig, da Du regelmäßig Content schaffst und sich so Dein Ranking erheblich verbessert. Der Ausgangspunkt für die Verbreitung von Informationen ist z. B. Dein WordPress-Blog. Die Inhalte kannst Du über die RSS 2.0 Schnittstelle z. B. direkt zu einem Dienst wie z. B. Twitterfeed.com exportieren. Twitterfeed übernimmt dann die Verteilung Deiner Blog-Feeds z. B. direkt an Deine Accounts bei Twitter, Facebook & Co.

Wie wichtig ist der Einsatz eines professionellen Autoresponders?
Wenn Du ein langfristig erfolgreiches Online-Projekt aufbauen willst, ist der Einsatz eines professionellen Autoresponders unumgänglich. Er automatisiert den Aufbau einer Interessentenliste, die Du dann immer wieder anschreiben und mit neuen Nachrichten und Angeboten versorgen kannst.

Welche Bedeutung haben Videoplattformen wie YouTube?
Das Web 2.0 ist zur Kundengewinnung und Trafficgenerierung nicht mehr wegzudenken. Vor allem Videodienste und Social-Networking-Portale sind ausgezeichnete und vor allem kostenlose Besucherquellen, die vor allem von jüngerem Zielpublikum regelmäßig genutzt werden.

Aber eine Warnung vorab: Videoplattformen und Social-Networking-Plattformen eignen sich nicht für direkte Werbung. Wer hier mit der Tür ins Haus fällt, vergibt die Chance, kostenlos Besucher auf die eigene Website aufmerksam zu machen. Biete statt platter Werbung besser hochwertige, eigengenerierte, nützliche Inhalte – die Besucher kommen dann schon alleine auf die Idee, Deine Website zu besuchen.

So, das sollte erst einmal genügen.

Natürlich freue ich mich über Deine Anfragen, um das alles für Dich zu realisieren und umzusetzen. Du weißt ja, “Wer nicht wirbt, der Stirbt“ aber richtig und mit den optimalen Methoden.

Dein
Stefan Sabel